Mittwoch, 5. September 2012

ausgeschwurbelt


Eigentlich können wir hier jetzt schon dicht machen; alles andere wäre Leichenfledderei!

Oder was mein Ihr?

Kommentare:

  1. Warten wir noch das Echo in den Medien ab.
    Ansonsten wäre ein Aktion "ein Katechismus für Schavan" auch mal was--- :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Katechismus ist zu "katholisch". Ich wäre dafür, die Damen und Herren Unterzeichnenden mit Verweis auf bestimmte Stellen in "Lumen gentium" aufzufordern, das Konzil anzuerkennen.

      Löschen
  2. Nun, die Kommentare auf deren Blog sind tatsächlich sehr aussagekräftig. Mir kommt's vor als wären mehr kritisch eingestellt als positiv.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das täuscht. Die "Reformierer" haben gerade erst das Internet entdeckt und sind noch recht unsicher im Umgang damit.

      Löschen
  3. http://das-mariechen.blogspot.de/2012/09/who-cares.html

    AntwortenLöschen
  4. Die Reformanhänger dort schwurbeln das Forum dort voll schlagen uns die Jesus-Zitate um die Ohren, wissen alles besser und wir sind mal wieder die bösen. Da ist es am besten immer mal mit kurzen Statements dazwischenzugehen. Man hat so langsam das Gefühl, die wollten mit dieser Aktion bewusst einen "Krieg" zwischen Protestanten und Katholiken anzetteln, an dem dann wieder die renitenten Katholiken schuld sind ...
    Die Unterschriftenliste ist sowieso gefaked, gestern standen z.B. Walter Mixa, Augsburg und Richard Williamson, Zaitzkofen drauf (ich habe einen Screenshot bei uns auf den Blog gestellt). Außerdem müssen sowohl Herr Lammert als auch Herr Thierse ihre Wahlkreise mobilisiert haben, denn die meisten Unterzeichner kommen aus Bochum oder dem Umfeld oder aus Berlin. Reine Politik. Wem wollen sie denn diese Unterschriftenliste schicken? Einfach nur lächerlich das Ganze.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.